Get Adobe Flash player

Am Freitagmorgen wurden wir zu einem VU auf die Stadionkreuzung gerufen. 2 PKW sind zusammengestoßen und blieben teils schwer beschädigt auf der Kreuzung stehen. Die Unfallstelle wurde abgesichert, ein Brandschutz aufgebaut, die Batterie des schwerbeschädigten PKW abgeklemmt und die Insassen bis zum Eintreffen des ÖRK erstversorgt. Danach wurde ein Fahrzeug auf den nächsten Parkplatz geschoben und die Fahrbahn gereinigt.


Einsatzbeginn: 07:32 Uhr
Einsatzende:    08:15 Uhr

Eingesetzte Kräfte:

KRF-S
Polizei
ÖRK

VU_B116_08022013_2VU_B116_08022013_3VU_B116_08022013_4VU_B116_08022013_1

 

 

 

Ein durch eine Sturmböe umgerissener Baum mußte mit Kettensäge zerkleinert und von der Straße entfernt werden

Einsatzbeginn:   15:23 Uhr
Einsatzende:     16:03 Uhr

Eingesetzte Kräfte:

SRF-A

 

Schwerarbeit für unsere Einsatzkräfte und sie zeigten wieder eindrucksvoll ihre Schlagkraft, innerhalb von 54 Minuten wurden drei Verkehrsunfälle gemeldet. Danke an die eingesetzten Kameraden.   

1. Einsatz LKW Bergung Diemlach

Ein LKW blieb vor der Unterführung G. Kramerstraße aufgrund Schneefall und aufgeweichtem Boden im Straßengraben hängen. Das Fahrzeug mußte mittels Seilwinde und Umlenkrollen rausgezogen werden. FF Diemlach war bereits vor Ort

Einsatzbeginn: 10:28 Uhr
Einsatzende:   11:20 Uhr

Eingesetzte Kräfte:

SRF-A
FF Diemlach

 

 2.Einsatz Verkehrsunfall Werk VI Straße

Auf Höhe MEWO ereignete sich bei starkem Schneefall ein Unfall zweier PKW. Die ausgelaufenen Betriebsmittel wurden gebunden. Die beschädigten Fahrzeuge wurden von einem Privatunternehmen abtransportiert. 

Einsatzbeginn: 10:50 Uhr
Einsatzende:   11:45 Uhr

Eingesetzte Kräfte:

Kdo
LKW I  

 

3.Einsatz  Verkehrsunfall B20 Hansenhütte

Zwei PKW kollidierten aufgrund schneeglatter Straße in einer Rechtskurve wobei ein Fahrzeug gegen ein Verkehrsschild geschleudert wurde. Drei Personen wurden unbestimmten Grades verletzt und mußten mit dem Roten Kreuz in das Landeskrankenhaus gebracht werden. Die Unfallstelle wurde abgesichert und ein Brandschutz aufgebaut. Die beiden Fahrzeuge an denen vermutlich Totalschaden entstand wurden geborgen und mit LKW II zu einer Entsorgungsfirma gebracht. Die B20 wurde während der Aufräumungsarbeiten gesperrt.

 

Einsatzbeginn:   11:15 Uhr
Einsatzende:     13:06 Uhr

Eingesetzte Kräfte:

Kdo
KRFS
SRF-A
LKW II
Notarzt
Rotes Kreuz
Polizei

B20_04022013_5

 

B20_04022013_4B20_04022013_2

B20_04022013_1

B20_04022013_3

 

Eine männliche Person lag nach notärztlicher Versorgung im 1. OG seines Hauses. Auf Grund des körperlichen Zustandes durfte er nur waagrecht transportiert werden. Der Patient wurde mit der Drehleiter vom Obergeschoß gehoben und dem Roten Kreuz übergeben.

Einsatzbeginn: 11:22 Uhr
Einsatzende:   12:30 Uhr

Eingesetzte Kräfte:

DLK 37
Notarzt
Rotes Kreuz

 
Weitere Beiträge...